Platzbelegungsordnung

  1. Die fünf Tennisplätze des ESV- Olympia Köln e.V. können in Abstimmung mit dem Belegungsplan von den aktiven Mitgliedern nur mit einem gültigen Mitgliedsausweis benutzt werden.
  2. Dieser Mitgliedsausweis wird jedem aktiven Mitglied nur bei nachgewiesener Zahlung des Jahresbeitrages von der Abteilungsleitung ausgehändigt.
  3. Der Verlust der Karte ist sofort der Abteilungsleitung mitzuteilen. Gegen eine Schutzgebühr kann eine neue Karte erworben werden.
  4. Die Spielberechtigten haben vor Spielbeginn ihre Mitgliedsausweise an der Platzbelegungstafel in Tennisheim einzuhängen : Die Platzbelegung ist nur wirksam, wenn folgende Mitgliedsausweise hängen. Bei einem - Einzel - beide Mitgliedsausweise - Doppel - alle vier Mitgliedsausweise
  5. Die Spieldauer beträgt bei einem - Einzel - 45 Minuten - Doppel - 60 Minuten Bei Trockenheit kann das Wässern der Plätze mit zusätzlichen 10 Minuten vorab veranschlagt werden.
  6. Mit Einhängen der Mitgliedsausweise ist die Zeit des Spielbeginns festzulegen. Nach Ablauf dieser Zeit sind bei anschließender Neubelegung die Plätze sofort und ohne Aufforderung zu räumen.
  7. Das nachfolgende Einzel oder Doppel hängt seine Mitgliedsausweise auf der Platzbelegungstafel daneben und zeigt damit seine Anwartschaft für · das .nächste Spiel an .
  8. Nach jedem Spiel müssen die Spieler mindestens eine Wartezeit von 45 Minuten eingelegt haben, bevor sie sich wieder hängen dürfen. Von einem Einzel kann deswegen nicht in ein beginnendes oder nachfolgendes Doppel eingewechselt werden oder umgekehrt.
  9. Bei starkem Andrang kann die nächste Reihe der Tafel zur zusätzlichen Anwartschaft genutzt werden.
  10. Die Mitgliedsausweise und die Tafel sind nach sportlichen Grundsätzen zu nutzen. Missbrauch und Verstöße werden von der Abteilungsleitung geahndet

Die Abteilungleitung im April 2019